Das Alltagstraining bietet Mensch-Hunde-Teams aus dem erfolgreich abgeschlossenen Grunderziehungskurs Teil 1 oder 2 eine Möglichkeit, die neu erlernten Grundlagen, unter Anleitung, in verschiedenen Situationen zu festigen. Es ist natürlich auch an alle Mensch-Hunde-Teams gerichtet, die einen soliden Grundgehorsam aufweisen. 

Das Training findet nicht mehr auf dem Trainingsgelände statt. Wir treffen uns an unterschiedlichen Standorten und üben unter verschieden starker Ablenkung. 
Die Übungen und die wechselnden Trainingsorte werden der Gruppe angepasst. Es ist sehr wichtig, dass kein Team mit der Alltagssituation überfordert wird.

Der Kurs umfasst 10 Treffen über eine Trainingsstunden in einer festen Gruppe von 3 bis 5 Mensch-Hunde-Teams. Die Treffpunkte werden jeweils ca. eine Woche vorher bekannt gegeben.